1300 Jahre Hammelburg
  • unser Flugplatz...besuchen Sie uns!

  • Einfach abheben und das Fliegen geniessen....

  • ist das nicht ein Prachtstück? Unser Schulungssegelflieger ASK 13...

  • Wir stellen für die Ausbildung mehrere einsitzige und doppelsitzige Segelflugzeuge zur Verfügung...

  • Ein kurzer Schlepp mit der Winde oder einem Motorflugzeug...und das Spiel mit den Aufwinden kann beginnen!

wir bilden aus

Segelfliegen

ein faszinierendes Hobby...

Motorfliegen

einfach abheben...

Modellflug

Eine Vielfalt von Modellen steuern lernen...

Info-Flyer

Flyer als .pdf herunterladen...

Segelfliegen

Ist ihnen Briefmarken sammeln zu langweilig oder fehlt Ihnen für Bungee-Jumping der Mut? Dann möchten wir Ihnen mit unserer Internetseite ein etwas ausgefallenes, aber faszinierendes Hobby näher bringen - den Segelflugsport.
Sport deshalb, weil es tatsächlich eine große Leistung ist, sich ohne eigenen Antrieb in der Luft zu halten. Ein kurzer Schlepp mit einer Winde oder einem Motorflugzeug genügt und das Spiel mit den Aufwinden kann beginnen. Kaum zu glauben für jeman-den der es nicht selbst einmal erlebt hat, welche Energien sich an bestimmten Tagen in thermischen Aufwinden zeigen. So wird ein Segelflugzeug in sehr guter Thermik mit 3 bis 4 Meter pro Sekunde nach oben gehoben. Das ist wesentlich mehr als ein gewöhnlicher Fahrstuhl schafft. Wenn man nun bedenkt, dass ein gutes Segelflugzeug die so gewonnene Höhe optimal in Strecke umsetzen kann, versteht man, welche sportliche Leistung ein Pilot vollbringt, wenn er Strecken von über 300 km am Tag zurücklegt.
Bis es aber soweit ist, steht eine umfassende Ausbildung bevor. Spaß macht Segelfliegen aber schon von Anfang an. Die Flugsportgruppe Hammelburg stellt für die Ausbildung mehrere doppelsitzige und einsitzige Segelflugzeuge zur Verfügung. Die Ausbildung findet hauptsächlich an Wochenenden statt und teilt sich in Praxis und Theorie. Von März bis Oktober liegt der Schwerpunkt in der praktischen Schulung, während in den Wintermonaten theoretischer Unterricht stattfindet. Für den Erwerb des Luftfahrerscheins PPL-C muß man bei uns mit ungefähr zwei Jahren rechnen. Daran kann man schon sehen, dass ein gewisser Ehrgeiz gefragt ist. Wenn man aber ehrlich ist, muß man sagen, dass Segelfliegen ein Hobby ist bei dem man nie auslernt. Das macht es so interessant.

Info-Flyer

 

Intern

Rundflüge

Gutscheine...

Das ideale Geschenk! 

mehr...

Rundfluganfrage...

Wollen Sie selber mitfliegen?

mehr...

Kontakt

Sprechen Sie mit uns!

Gutscheine

Das ideale Geschenk...

Bilder

aus unserem Vereinsleben

Satzung

unsere Satzung

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook...

Impressum

Impressum, Disclaimer